Urlaub im Naturpark

Beim Kirchmoar wohnen Sie mitten im Naturpark!

Gleich hinter dem Haus halten unsere Schafe und Lamas die steile Weide frei von Bewaldung. Dadurch wachsen dort viele Wildkräuter wie Echt-Kümmel, Thymian und Spitz-Wegerich, die wir auch bei unseren Wild-Kräuter-Gerichten verwenden.

Lamas OikosSonnentau im Torfmoos c Irmgard Ilg

Die Böschungen rund um unseren Hof sind ergiebige Gebiete für große und kleine NaturforscherInnen: Ausgestattet mit Kräuterführern aus unserer Naturpark-Bibliothek finden sie Johanneskraut, Natternkopf, Augentrost, Hopfen-Schneckenklee, Klein-Brunelle, Königskerze, Frauenmantel, Flockenblume, Labkraut, Sauerampfer….

Am Fuß der Weide wartet auf unsere Gäste ein besonderer Feuchtlebensraum: Unser Fischteich und wunderschöne Bachauen entlang des St. Blasener Baches sind Kleinode für NaturliebhaberInnen. Eine Vielzahl von Lebensräumen sind hier mosaikartig ineinander verzahnt: Gebüsche, Hochstaudenfluren, Feuchtwiesen… Hier finden Sie echte Raritäten wie Bitterklee, Sonnentau, Libellen, Wasserläufer… Gerne vermitteln wir hier NaturvermittlerInnen, die ihr Wissen darüber begeisternd weitergeben.

Fischen mit Seniorchef MandiFeuchtwiese Kirchmoar

Bei Regenwetter gibt es in unserer hauseigenen Naturpark-Bibliothek viele Anregungen für Natur- und Kultur-Entdeckungen beim nächsten Sonnenschein!

 

Unser Tipp – so könnte Ihr „Natur(park)-LiebhaberInnen Tag“ beim Kirchmoar aussehen:

Beim Frühstück verkosten Sie die Produkte aus dem Naturpark: Perchauer Bergkäse von der Hofkäserei Lassacher, hausgemachte Speck und Hauswürstel und Milch vom Biobauernhof Moar am Bach, St. Blasen – so tragen Sie gleich in aller Früh mit Ihrem Genuss zum Erhalt unserer Kulturlandschaft bei.
Weiter geht’s mit Seniorchef Mandi zum Aufziehen der Kirchturm-Uhr. Ein unvergessliches Erlebnis mit Mandi´s spannenden Geschichten.

Beim Mittagessen haben Sie die Wahl – frische Forelle aus den hauseigenen Fischteichen oder köstliches Lamm von unseren Landschaftspflegern unserer Steil-Weide hinter dem Haus.

Die Nachmittags-Wanderung führt zum Kraftplatz Mühlsteinboden, gerne auch individuell begleitet von einer professionellen Naturpark-FührerIn. Wer nach dem Abendessen noch Lust hat, bekommt sicher von einem der einheimischen Experten eine Einführung ins Kegelschießen.

 

IconLinkMehr Info über den Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen

IconLinkMehr über den Gasthof Kirchmoar

IconLinkZu unseren Ferienwohnungen

IconLinkZu unseren Urlaubsangeboten für Naturfreunde